R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige Netzwerkinfrastrukturen mit Sitz in Wetzikon, informiert in der neusten Ausgabe des Fachmagazins CONNECTIONS einmal mehr über die Entwicklung des Rechenzentrumsmarktes. 

Der Report im FOCUS zum Thema Rechenzentren bestätigt: Der Höhenflug der Branche hält an. Die verschiedenen Segmente wie Hyperscale-, Edge- oder Mikro-Rechenzentren entwickeln sich allerdings sehr unterschiedlich. Technische, ökonomische und qualitative Herausforderungen nehmen stark zu. Es geht unter anderem darum, die Ära der Digitalisierung zu meistern, fiberoptische Infrastrukturen zu verdichten oder den Netzwerkbetrieb zu automatisieren. Eine der wichtigsten Aufgaben ist es, Latenzzeiten zu reduzieren. 

Rechenzentren müssen heute agiler operieren denn je und sich auf kürzere Migrationsetappen einstellen. Die Netzwerke sollten sich möglichst per Plug and Play aufrüsten lassen. Eine traditionelle Architektur kann das kaum leisten. R&M empfiehlt: Planen Sie die Verkabelung ganzheitlich, präzise und mit Blick auf künftige Upgrades. Planer und Netzwerkverantwortliche können die Anregungen im FOCUS-Bericht nutzen, um Orientierungspunkte für die nächsten Etappen auf dem Rechenzentrumsmarkt zu finden. 

Im Fachmagazin stellt R&M auch Informationen für die Infrastrukturplanung zur Verfügung. Mit inteliPhy net erhalten Sie jetzt eine Lösung zur Unterstützung der Netzwerkmanagement-Digitalisierung. Und als Antwort auf den Infrastrukturwandel bringt R&M die Fiberoptik-Plattform Netscale 72 auf den Markt. Sie ermöglicht schrittweise Migrationen bei laufendem Netzwerkbetrieb. All diese Lösungen und weitere Produkte helfen, die fiberoptische Verkabelung effizient zu handhaben, zu überwachen und auszubauen. 

In fünf Referenzberichten zeigt CONNECTIONS zukunftsfähige Verkabelungslösungen für Spitäler, Polizeistationen, Werbeagenturen und Internet Exchange Points auf. Ein spannender Report aus Seattle beschreibt die Hyperconnectivity-Anforderungen der Westin Building Exchange. Das Hochhaus ist ein bedeutender Telekommunikations-Hub an der US-Westküste und Standort für mehr als 200 Unternehmen der Internet- und Cloud-Branche. Seit 2018 stattet R&M den Hub mit massgeschneiderter vorkonfektionierter Verkabelung aus. 

Über R&M

R&M (Reichle & De-Massari AG) ist ein weltweit führender Hersteller von zukunftssicheren Produkten und Systemen für Kommunikations- und Datennetze. In enger Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern entstehen wegweisende Connectivity-Lösungen in den Bereichen LAN, Public- und Telecom-Networks sowie Datacenter. Das Schweizer Familien-Unternehmen steht für Innovation, Qualität und Kundennähe.