Verbindungen zwischen Stockwerken, Verteilern oder Gebäuden müssen enorme Datenmengen transportieren können. Deshalb empfiehlt R&M für die Backbone-Verkabelung den Einsatz von Glasfaser-Technologie. Abhängig von den Übertragungsdistanzen und erforderlichen Übertragungsgeschwindigkeiten plant man den Backbone mit Multimode-Fasern (OM2, OM3, OM4) oder Singlemode-Fasern (OS2).

Lösungen für Glasfaser-Verkabelungen auf Basis von R&Mfreenet gibt es sowohl mit vorkonfektionierten Einheiten als auch mit Produkten für Spleiss-Anwendungen. Geniale Schnellmontagetechnik von R&M vereinfacht die Installation. Um Übertragungsverluste dauerhaft zu minimieren, legt R&M besonderen Wert auf die Einhaltung der Mindestbiegeradien und auf den Schutz der Fasern. Beides ist bei den R&Mfreenet Lösungen schon eingebaut.