Vectoring ist die Innovation

Die flächendeckende Versorgung mit bestmöglichen Breitbandangeboten ist das grosse Ziel der Telekommunikationsbranche. Die Hersteller der Aktivkomponenten entwickeln Schritt für Schritt leistungsfähigere Systeme für die letzte Meile. In der aktuellen Ära wird Vectoring die Innovation mit dem günstigsten Capex-Opex-Verhältnis sein. Weitere Evolutionsschritte wie G.fast werden noch mehr Leistung aus der Kupferleitung herausholen.

Eine wesentliche Voraussetzung für Vectoring ist der Ausbau der Glasfasernetze bis zu weit vorgeschobenen Verteilern. Ihre Standorte befinden sich in Wohnquartieren, Strassenzügen, grossen Gebäuden oder Industriearealen. Wir nennen es:

  • Fiber to the Street (FTTS)
  • Fiber to the Curb (FTTC)
  • Fiber to the Building (FTTB)

Hier – an der Schnittstelle zwischen neuer fiberoptischer und bestehender Kupferinfrastruktur – schliessen modulare Verkabelungslösungen von R&M im Handumdrehen jede Lücke.