Gesucht wurde eine flexible, skalierbare und modular erweiterbare Lösung für jede FTTX-Anwendung, die nach Möglichkeit mehrere Vorteile bietet wie Anwenderfreundlichkeit, weniger Ausfallzeit und geringere Installationskosten.

Herausforderung: höhere Verfügbarkeit zu tieferen Kosten

GTT bietet multinationalen Unternehmen eine hohe Netzreichweite und vielfältige Cloud-Netzwerkdienste, mit welchen sie sicher mit Services, Anwendungen und Cloud-Anbietern auf der ganzen Welt verbunden sind. Da das Unternehmen durch Akquisitionen gewachsen ist, besteht sein Tier-IIP-Netz aus Komponenten verschiedener Hersteller. «Ich bin seit 15 Jahren für die Infrastruktur in Nordeuropa verantwortlich, die bis Ende Mai 2018 Teil von Interoute war und dann von GTT übernommen wurde», erläutert Mark Zuijdendorp, Field Engineering Manager Benelux & Nordics bei GTT Communications. «Um das Netzmanagement zu vereinfachen und den Produktbestand für die Instandhaltung unseres Netzes zu verringern, waren wir seit längerer Zeit auf der Suche nach einer besseren Glasfasermuffe. R&M stellte uns 2017 die SYNO Haubenmuffe vor. Nach umfangreichen unabhängigen Tests zeigte sich, dass diese uns zahlreiche Vorteile bietet. Dazu gehören vor allem geringere Installations- und Managementkosten und eine höhere Verfügbarkeit unserer Netzverbindungen.»

Lösung: wiederverwendbare SYNO Haubenmuffe

Eine entscheidende funktionale Anforderung von GTT Benelux war, dass die neue Muffe für 12 bis 432 Glasfaserkabel ausgelegt sein musste. Weitere Anforderungskriterien waren Installationszeit, Wartungsfreundlichkeit und Haltbarkeit. «Der Hauptvorteil der SYNO Haubenmuffe von R&M liegt bei deren kurzer Installationszeit», sagt Mark Zuijdendorp. Einen weiteren Vorteil sieht er darin, dass mit dieser Muffe pro Anschluss durchschnittlich eineinhalb Stunden eingespart werden – sowohl beim Herstellen des Anschlusses als auch bei der Störungssuche. Das verkürzt die Servicezeiten und es ist unwahrscheinlich, dass Reaktionszeiten im SLA des Kunden überschritten werden. Ein zusätzlicher Vorteil liegt bei der Haltbarkeit der Haubenmuffe von R&M, denn sie ist dank der Gel-Kaltabdichtung problemlos wiederverwendbar. Das hilft sowohl bei neuen Anschlüssen, die später geändert werden müssen, als auch bei Austauscharbeiten. Weiter lässt sich die SYNO Haubenmuffe modular erweitern, was eine flexiblere Aufrüstung bestehender Verbindungen ermöglicht.

Innovation: flexible FTTX-Lösung

Die SYNO Haubenmuffe von R&M sorgt für hochwertige Verbindungen, mit denen wir in Zukunft besser für immer schnellere Netze gerüstet sind.

Mark Zuijdendorp, Field Engineering Manager Benelux & Nordics. GTT Communications

Dank ihrer Wiederverwendbarkeit und Modularität ist die SYNO Haubenmuffe von R&M eine flexible Lösung für jede FTTX-Anwendung. Acht radial angeordnete Eingangs-Kits unterstützen alle gängigen Kabeltypen und Konfigurationen und unterschiedliche Arten von Glasfaserkabeln lassen sich besonders einfach durch den Boden einführen. Sie lassen sich zudem leicht öffnen und schliessen, um Änderungen vorzunehmen, was GTT Benelux hilft, die erwähnten Einsparungen bei Installations- und Wartungszeiten zu erreichen. Das Single Circuit Management System von R&M in der SYNO Haubenmuffe ist skalierbar auf bis zu 1152 Anschlüsse und hat einen Biegeradius von 40 mm zur Unterstützung von Glasfaserkabeln. Darüber hinaus bietet die innovative wiederverwendbare Gel-Kaltabdichtung optimalen Schutz für alle Fasern und verbessert so die Verfügbarkeit und die Performance der Glasfaserverbindungen.II

In der Praxis: Projektunterstützung von R&M

GTT Benelux arbeitet seit Anfang 2018 mit der SYNO Haubenmuffe und ist überzeugt von dieser Lösung. Die Verwendung neuer Komponenten hat Auswirkungen für die Installationspartner von Infrastrukturanbietern, für die Systemdokumentation und die Lagerhaltung der Produkte. Um die ersten Implementierungen vorzubereiten, schulte ein dedizierter Produktmanager vom R&M Hauptsitz in der Schweiz die wichtigsten Subunternehmer und Installationspartner an einem zentralen Standort von GTT Benelux in den Niederlanden. «Dank des Know-hows, der Erfahrung und der Zusammenarbeit zwischen R&M und dem Distributor 6X International verlief die Umstellung auf die neue Muffe reibungslos», so das Fazit von Mark Zuijdendorp. «Nach der Schulung waren alle Glasfasertechniker begeistert von der mühelosen Installation. Die SYNO Haubenmuffe von R&M sorgt für hochwertige Verbindungen, mit denen wir in Zukunft besser für immer schnellere Netze gerüstet sind.»