Deshalb investierte ABC Verdun in die hochmoderne Verkabelungsinfrastruktur von R&M. Das Netzwerk dient den anspruchsvollen Diensten des Einkaufszentrums (Internet, POS-Systeme, Überwachungskameras, Digital Signage, Gebäudemanagement-System/BMS) als Plattform.

ABC hat als erstes Einzelhandelsunternehmen das Mall-Konzept auf dem libanesischen Markt eingeführt und wurde zur Lieblingsmarke und zum Lifestyle- und Shopping-Magneten des Landes. ABC Verdun im Herzen von Beirut ist eine Topadresse für urbanes Shopping und Entertainment. Die Mall erstreckt sich auf sechs Ebenen über eine Fläche von rund 140 000 Quadratmetern, mit über 46 000 Quadratmetern Geschäftsfläche. Das Projekt bietet Platz für über 200 Geschäfte mit einer breiten Auswahl an internationalen Topmarken. Weiter gibt es Kinos, rund 30 Restaurants und Cafés sowie mehrere neue Concept Stores.

Die im Vordergrund stehende Kundenfreundlichkeit veranlasste das IT-Team dazu, R&M – das Unternehmen geniesst auch in dieser Region dank guter Qualität und einem ausgeklügelten Serviceangebot einen ausgezeichneten Ruf – in die engere Wahl zu nehmen. Zudem war R&M der einzige Anbieter, der eine 25-Jahr-Systemgarantie auf die Verkabelungsinfrastruktur anbieten kann. Die zentralen Systeme laufen daher nun effizient auf dem Hochgeschwindigkeits-Kabelnetz und erledigen sämtliche Aufgaben, von den Bezahlsystemen in den Geschäften über die Sicherheitssysteme bis hin zum Parkraummanagement von 1700 Stellplätzen.

Die langjährige Präsenz von R&M im Mittleren Osten war ein weiterer Vorteil für ABC Verdun. Dank des feldkonfektionierbaren FO Field Steckverbinders, der eine Verbindung mit den lokalen Glasfaserkabeln in weniger als einer Minute ermöglicht, wurde die Installationszeit deutlich verkürzt. Dies erspart kosten- und zeitaufwändiges Fusionsspleissen, Pigtails, Patch- und Installationskabel werden direkt verbunden.

Die Produkte von R&M entsprechen voll und ganz den Kundenerwartungen und erfüllen die hohen Schweizer Qualitätsstandards.

Antoine Abi Nassif, General Manager QBRANDS Sàrl

Für die Vernetzung der Ladengeschäfte verwendete die Shopping-Mall Kat. 7 S/FTP Kabel mit Kat. 6A Dosen. Die Verbindung der Überwachungskameras erfolgt über hochwertige Kat. 6 Kabel. Die Kupferverkabelung ist mit einem Hochgeschwindigkeits-LWL-Backbone verbunden, basierend auf OM3-Glasfaserkabeln. Durch die Kompetenz im Kupfer- und Glasfaserbereich konnten die Anforderungen für ABC Verdun vollständig und einfach umgesetzt werden. Teile des Gesamtnetzwerks wurden mit R&M-Lösungen realisiert, die eine 25-Jahr-Systemgarantie beinhalten und somit die Investitionen der Gruppe sichern sowie einen erfolgreichen und zukunftssicheren Betrieb gewährleisten.

links: Mohammad Sweidan, R&M Levant, Africa & Kuwait; rechts: Antoine Abi Nassif, General Manager QBRANDS Sàrl

Antoine Abi Nassif, General Manager von QBRANDS, dem Implementierungspartner von R&M im Libanon, sagt dazu: «Nach mehrjähriger harter Arbeit haben wir mit R&M im Libanon einen grossartigen Erfolg erzielt. Für uns war es entscheidend, dieses Projekt ausführen zu dürfen – es gehört zu den wichtigsten Projekten Libanons in den vergangenen Jahren. R&M hat uns uneingeschränkt bei allen Anforderungen des Kunden und des Beratungsunternehmens Khatib & Alami unterstützt. Die Produkte von R&M entsprechen voll und ganz den Kundenerwartungen und erfüllen die grossartigen hohen Schweizer Qualitätsstandards.»