Sicherheit an erster Stelle

Die neue Rechenzentrums-Infrastruktur wurde im Februar 2018 fertiggestellt und in Betrieb genommen. Kupfer- und Glasfaserlösungen von R&M, die von Eurico Ferreira installiert wurden, gewährleisten die erforderliche hohe Effizienz im Netz. Der Installationspartner Eurico Ferreira trug die Projektverantwortung und ist zunehmend in den Branchen Telekommunikation sowie erneuerbare Energien tätig.

Eurico Ferreira ist ein wichtiger Partner von R&M in Portugal und massgeblich daran beteiligt, den Einsatz von R&M-Produkten auch für dieses Projekt zu empfehlen. Die Geschäftsbeziehung basiert auf Professionalität und technischer Exzellenz.

Mit der High-End-Lösung von R&M (Kat. 6A, OM4 FO E2000/APC und 19-Zoll-Schränke) wurde das REN Data Center zum Massstab für Sicherheit. Es gewährleistet ein Höchstmass an Datensicherheit für Kunden von RENTELECOM, dem Telekommunikationsnetzbetreiber der REN-Gruppe. Das Rechenzentrum hat eine Fläche von rund 5000 m2, davon 1200 m2 an Technikräumen mit Installationen, welche die unterschiedlichsten und anspruchsvollsten Informations- und Telekommunikationssysteme des Landes umfassen.

Vertrauenswürdige Lösungen

Um das Hauptziel des Projekts – die Erhöhung der Netzsicherheit – zu erreichen, forderte Eurico Ferreira eine Premium-Marke mit einer umfassenden Kat. 6A UTP-Lösung.

Sobald der Bau des Rechenzentrums fertiggestellt war, wurde dieses umfassenden Inbetriebnahmetests und Versuchen unterzogen, um die Ausfallsicherheit zu prüfen. Es erhielt die Tier-III-Zertifizierung des Uptime Institute und gehört somit in die Reihe der Referenzinfrastrukturen. Das Rechenzentrum Riba de Ave ist zudem ein Beispiel für technologische Exzellenz in Portugal.

Wir sind überzeugt, dass Topinfrastrukturen Premium-Marken benötigen, um alle Anforderungen hinsichtlich technischer Qualität zu erfüllen. Dank der Zusammenarbeit mit R&M konnten wir ein Rechenzentrum auf höchstem Sicherheitsniveau realisieren.

Manuel Silva, General Director, Eurico Ferreira