R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige Netzwerkinfrastrukturen mit Sitz in Wetzikon, ernennt Michiel Panders zum neuen General Manager Europa ausserhalb der DACH-Region. 

Michiel Panders verfügt über mehr als 20 Jahre Management-Erfahrung in der ICT-Industrie. Der Niederländer war in führenden Management-Positionen unter anderem für Alcatel, Global One und Cisco tätig. Zuletzt war Michiel Panders in Seattle, USA für das internationale Geschäft mit einem der grössten globalen Onlinehändler verantwortlich. Als Sales Director leitete Panders das Service Provider Geschäft in den Niederlanden und war für die relevanten Vertriebskanäle verantwortlich. 

«Ich freue mich, Michiel Panders bei uns an Bord zu haben. Er verfügt über die nötige Erfahrung in Bezug auf den Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen sowie über die Fähigkeit, starke Teams mit einer ausgeprägten Winner-Mentalität aufzubauen» sagt Michel Riva, CEO R&M. «Ich bin überzeugt, dass wir uns mit Michiel noch stärker im LAN-, Data Center- und FTTX-Markt etablieren können». 

Michiel Panders: «Ich habe R&M als Unternehmen mit qualitativ führenden Produkten und Lösungen im ICT-Infrastruktur-Bereich kennengelernt und freue mich darauf, zusammen mit meinem gut aufgestellten Team, R&M in ganz Europa als führender Anbieter erfolgreich positionieren zu können - mit Connectivity that matters!».

Über R&M

R&M (Reichle & De-Massari AG) ist ein weltweit führender Hersteller von zukunftssicheren Produkten und Systemen für Kommunikations- und Datennetze. In enger Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern entstehen wegweisende Connectivity-Lösungen in den Bereichen LAN, Public- und Telecom-Networks sowie Datacenter. Das Schweizer Familien-Unternehmen steht für Innovation, Qualität und Kundennähe.