R&M führt seine Geschäfte auf der Basis vorbildlicher ethischer Werte eines unabhängigen Familienunternehmens.

Wir sind überzeugt, dass diese Haltung ganz im Sinne der Global Reporting Initiative (GRI) ist und haben uns bei der Erarbeitung des CSR-Berichts erneut an den GRI-Richtlinien orientiert. Die Struktur des Corporate Social Responsibility Reports 2015/16 entspricht dem GRI-Standard G4 Kern. R&M legt damit Indikatoren, Prozesse und Themen offen, die für das Unternehmen und seine Anspruchsgruppen wesentlich sind.

Golden Gate Bridge

Nachhaltig wachsen

Alle Ziele umgesetzt. Nachhaltigkeit auf allen relevanten Ebenen etabliert. Mission und Wertvorstellungen neu verankert. Das ist die aktuelle Bilanz der Corporate Social Responsibility bei R&M. Der CSR-Report unterstreicht, dass R&M die internationalen Massstäbe eines verantwortungsbewussten Unternehmertums klar erfüllt. 

Die Bedeutung der Nachhaltigkeit wächst weiter. So werden auch wir unsere diesbezügliche Strategie laufend schärfen und ergänzen, um unsere unternehmerische Verantwortung im Hinblick auf die Zukunft noch stärker wahrzunehmen und damit zu einer zukunftssicheren Welt beizutragen.

Michel Riva, CEO

Bereits seit acht Jahren pflegt R&M das CSR-Reporting. Ökonomisches, soziales und ökologisches Verantwortungsbewusstsein gehört seit jeher zur Kultur des unabhängigen Familienunternehmens R&M. Nachhaltigkeit entspricht der grundlegenden Haltung der Inhaber. Mit dem vorliegenden CSR-Report für die Geschäftsjahre 2015 und 2016 stellt R&M zum vierten Mal die geforderte Transparenz gegenüber den Stakeholdern her. Der R&M CSR-Report orientiert sich an den Leitlinien des GRI Core Standard. 

Kennzahlen

Wachstum auf allen Ebenen

In den zwei Jahren des Berichtszeitraums dieses CSR-Reports sind der Umsatz um 8.3 % und die Zahl der Mitarbeitenden um 12.5 % gestiegen. Der Anstieg der Beschäftigten auf 906 Mitarbeitende per 31.12.2016 erfolgte hauptsächlich an den internationalen Standorten.

Mitarbeitende 2016

Den Umsatz steigerte R&M in 2016 auf 229.4 Mio. CHF, über 70 % des Umsatzes erzielte R&M im Ausland. Die EBIT Marge lag 2016 bei 6.6 %. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist solide und wird im D&B Certificate von Dun & Bradstreet mit dem Risikoindikator 1 bewertet.

Verkaufszahlen 2012 - 2016