R&M MPO-QR Boot

Was sind die allgemeinen Merkmale des MPO-QR?  

Der MPO-QR ist so konstruiert, dass er auch ausschliesslich am Stecker-Ende, also dem Knickschutz, betrieben werden kann. Dadurch können die MPO-Adapter näher aneinander montiert werden. Der MPO-QR erhöht die Packungsdichte um 50% auf bis zu 120 Ports pro Höheneinheit. Eine hocheffiziente Lösung. Ein willkommener Vorteil für diejenigen, die mehr Ports in ein Rack packen wollen.

Das Kabel wird entweder als MPO-Kabel nach Methode A oder Methode B gemäss ANSI/TIA-568.3-D geliefert. Der Knickschutz ist in der gleichen Logik wie MPO-Adapter eingefärbt:

Grau für Polarität B

R&M MPO-QR polarity B

Methode B

Und schwarz für die Polarität A. Dies ermöglicht eine sofortige Identifizierung bei der Installation und Dokumentation.

R&M MPO-QR polarity A

Methode A

Hauptmerkmale

  • Höhere Packungsdichte im Rack dank Push/Pull-Mechanismus am Knickschutz
  • Erhöht die Portdichte um 50%
  • Einfache Identifizierung der Polarität durch farbige Knickschütze
  • Kann mit dem RFID-Tag R&MinteliPhy ausgestattet werden
MPO-QR with the R&MinteliPhy RFID tag

MPO-QR mit R&MinteliPhy RFID Tag

Welche Performance kann ich vom MPO-QR erwarten? 

Der MPO-QR ist sowohl IEC-61754-7 als auch EIA/TIA-604-5 (FOCIS 5) konform. Er wird mit einer maximalen Einfügungsdämpfung von 0.3 dB bei einer minimalen Rückflussdämpfung von 35 dB für die Multimode-Faserlösung und einer minimalen Rückflussdämpfung von 55 dB für die Singlemode-Lösung angeboten.

Die im MPO-QR enthaltene Ferrule wurde entwickelt, um die Leistung einer MTP® Elite-Ferrule zu erfüllen. Die folgende Tabelle vergleicht beide Spezifikationen.

MessgrösseEinheitMPO-QRMTP® Elite
Exzentrizität der FaserbohrungMax.µm0.670.66
Min.µm0.160.09
Abstand der Pinlöcherµm4599.45 – 4599.904599.25 – 4599.67
Durchmesser der PinlöcherG1mm0.69930.6991
G2mm0.69930.6991
Faserlochdurchmessermm0.1253 – 0.12550.1255 – 0.1257
Neigung des Pinsmm0.0040.008
  • Exzentrizität der Faserbohrungen: Obwohl die maximale Exzentrizität nur 10 nm grösser ist als die eines MTP®, ist die statistische Streuung bei einem MPO-QR kleiner
  • Der MTP® hat einen grösseren Faserlochdurchmesser als der MPO-QR
  • Das R&M LAB hat beide Steckverbinder in stichprobenartigen Steckversuchen ausgiebig getestet und eine sehr hohe Kompatibilität festgestellt - das heisst: kein Verlustunterschied zwischen reinen und gemischten Linkkonfigurationen

Es ist daher klar, dass der MPO-QR die gleiche Performance wie ein MTP® Elite-Steckverbinder hat.

Wo kann ich den MPO-QR verwenden?

Der MPO-QR kann in jeder MPO-basierten Infrastruktur mit Trunk-Baugruppen, Verbindungskabeln und MPO-Patchkabeln verwendet werden. Er ermöglicht eine grössere Packungsdichte im Rack dank des Push/Pull-Mechanismus am Knickschutz und kann die Portdichte um 50% erhöhen. 

Als Teil der Smart Networks-Lösung, der IoT-fähigen Architektur und Plattform von R&M in Data Centern, kann er mit einem RFID-Tag ausgestattet werden, um Patchungen automatisch zu verfolgen.