Mit der Kat. 6A Anschlusstechnologie machen Installateure die strukturierte Verkabelung fit für die steigenden Anforderungen lokaler Datennetze und für 10 Gigabit Ethernet. Leider fehlen in vielen Büros und Gebäuden der Platz für normkonforme Verkabelungs installationen. Oft muss die moderne Anschlusstechnik in schmalen Kanälen und engen Dosenbechern untergebracht werden. Oder während den Installationsarbeiten müssen schnell Sonderlösungen gefunden werden.

Für diese Anwendungsfälle bietet R&M eine kostengünstige Ergänzung zum begehrten Kat. 6A EL Modul: den 90° Kabelabgang. Die 90°-Lösung lässt sich als Zubehörteil schnell nachrüsten, in dem durch den Installateur es bei Bedarf auf das bekannte Kat. 6A EL Modul aufgeschnappt wird.

Mit dem abgewinkelten Kabelabgang vermeiden Installateure das manuelle Abknicken der Kabel im Dosenbecher und damit Leistungseinschränkungen im LAN. Kleine Bodentanks oder schmale Kabelkanäle sind weitere typische Einsatzorte. Die definierte Führung der Aderpaare im Winkel sorgt für stabile Signalqualität. Somit eignet sich das Modul auch in der 90° Version für die 10 GbE Übertragung.

Das Kat. 6A EL Sortiment von R&M ist für den schnellen Aufbau einer strukturierten Büro- und Gebäudeverkabelung ausgelegt. Das RJ45-Anschlussmodul kann ein Installateur ohne Spezialwerkzeug in weniger als einer Minute intuitiv beschalten. Schneidklemmen kontaktieren die Adern automatisch beim Zudrücken des Deckels.

Brauchte man bisher Tage, um einen Netzwerkverteiler für die strukturierte Büro- und Gebäudeverkabelung zu verkabeln, so gelingt das mit dem Kat. 6A EL innerhalb von Stunden. Noch effizienter gelingt die Netzwerkinstallation mit dem EL Komfort-Tool. Das ergonomisch geformte Werkzeug dient dazu, den Beschaltungsblock zu kontaktieren.

Das Kat. 6A EL Modul ist

  • geschirmt (STP) in Druckguss und
  • ungeschirmt (UTP) in Kunststoff erhältlich

Der Spezialkunststoff unterdrückt das Nebensprechen zwischen den Adern (Alien NEXT). Das Modul kontaktiert Installationskabel mit Draht und flexible Kabel mit Litze aller gängigen Durchmesser (AWG 26 bis AWG 22) nach Schema 568A oder 568B. Es ist kompatibel mit den Verkabelungs- und Sicherheitssystemen von R&M und tolerant gegenüber Steckern anderer Hersteller.

Mit dem abgewinkelten Kabelabgang eignet sich das Kat. 6A EL Modul in idealer Weise auch für ungewöhnliche Installationssituationen und besonders enge Dosen, kleine Bodentanks oder schmale Kabelkanäle. Ein manuelles Abknicken der Kabel innerhalb der Dose oder des Kanals – was bisher oft als Notlösung diente – lässt sich nun vermeiden. Das Kabel kann kontrolliert und ohne Leistungseinbussen abgebogen werden.

Get more

  • Intuitive Beschaltung in wenigen Schritten
  • Integrierte Zugentlastung, automatischer Schirmkontakt
  • Installation ohne Spezialkenntnisse und Spezialwerkzeuge
  • Kompatibel mit allen Kabelarten und -durchmessern

Anwendungen

  • RJ45 Kat. 6A Kupfer-Anschlusstechnik
  • Class EA Permanent Links, Channels nach ISO/IEC 11801
  • strukturierte Büro- und Gebäudeverkabelung, LAN
  • Brüstungskanäle, Datendosen, Unterflur- und GOP Boxen
  • Netzwerkverteiler
  • Wohnungsverkabelung, Heimnetzwerke