Portugal Telecom (PT) ist der wichtigste Telekomanbieter des Landes. Gleichzeitig ist PT auch stark in Lateinamerika und Afrika verankert. Kundenorientierung, Innovation und Service stehen bei PT im Vordergrund. Das Unternehmen führt sein Geschäft mit dem Fokus auf bestimmte Kundensegmente, die gerne von optimierten Dienstleistungen profitieren.

Gestaltetes Umfeld

Das neue Rechenzentrum widerspiegelt ein klares Konzept: Es stellt eine Symbiose von Architektur, Umgebung und Technologie dar. Dies zeigt sich in der nachhaltigen Ausführung der Gebäudehülle als Solarkraftwerk, das 30 % der Energie für das Betriebsgebäude mit den Büros von Portugal Telecom liefert. Das «grüne Konzept» kommt aber auch in einem Areal mit einheimischen Bäumen sichtbar zum Ausdruck.

Portugal Telecom ist ein technologisch führender Telekomanbieter und war der erste, der im grossen Stil in Glasfaser- Netzwerke für individuelle Standardangebote investierte. Jetzt verfügt PT über das fortschrittlichste Rechenzentrum weitherum. R&M ist stolz darauf, bereits seit einigen Jahren zu Portugal Telecoms Lieferanten zu gehören und PT auch bei der Realisierung dieses aussergewöhnlichen Projekts unterstützen zu dürfen.

Die neue Einrichtung liegt in der Stadt Covilhã und bedeckt ein Gelände von 75 500 m2. Die modulare Infrastruktur umfasst vier Data-Center-Blöcke und bietet 12 000 m2 Freifläche. Der kürzlich eingeweihte erste Block beherbergt sechs IT-Räume mit insgesamt 520 m2 Fläche und glänzt mit einer Energieverbrauchseffizienz (PUE) von 1,25. Der Telekomanbieter erhielt für die Betriebsgebäude das LEED-Zertifikat in Platin und für den Data-Center-Block jenes in Gold.

Robuste Infrastruktur

Die installierte Technik erfüllt höchste Sicherheitsansprüche und garantiert die von der Tier-III-Zertifizierung des Uptime Instituts für Data Center verlangte Verfügbarkeit von 99,98 %. Das Betriebsgebäude ist bei Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit dank der Kombination von OM4 / OS2 Glasfaserkabeln sowie der LC- und SC / APC-Konnektivität in einer hochmodularen Umgebung aus 3U Global Racks und 7HP FiberModulen Klassenbester.

Die horizontale Infrastruktur des LANNetzwerks mit einer ungeschirmten Kat. 6 Lösung bietet das beste Kosten / Nutzen-Verhältnis, das CCTV-Netzwerk wurde in einem gegen EMV geschützten geschirmten Real10 System ausgeführt, um das Gebäude entsprechend zu sichern.

R&M entwickelte eine kundenspezifische Verkabelungslösung nach den Vorgaben von PT, die die Erwartungen hinsichtlich Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit übertraf.

Insbesondere aus technischer Sicht wurde die Lösung begeistert willkommen geheissen, da sie Garantien weit über die erwartete Dauer zusichert.