Grüne Energie

Eneco, mit Hauptsitz in Rotterdam, produziert und verteilt Energie in Belgien, Frankreich, den Niederlanden und im Vereinigten Königreich. Die Gruppe beschäftigt rund 7000 Mitarbeitende und erzielt einen Umsatz von über 5 Milliarden Euro. Eneco konzentriert sich ganz auf die Produktion grüner Energie und nutzt dafür Sonne, Wind und Biomasse. Als in der belgischen Niederlassung Mechelen eine neue Netzwerkinfrastruktur notwendig wurde, fragte Didier Dereere, Chef von Eneco Belgien, bei DNCS nach der passendsten Lösung. Zusätzlich zu den üblichen Daten- und Sprachanwendungen wollte Eneco das neue Netzwerk auch für Sicherheitssysteme verwenden. Gust Dierckx, Eigentümer von DNCS, schlug eine R&M Kat. 6A Lösung auf höchstem Qualitätsniveau vor.

Garantiezertifikat

«Wegen der integrierten Nutzung für Daten, Sprache und Sicherheitsanwendungen wollten wir eine zukunftssichere Lösung mit einem Garantiezertifikat auf das gesamte System», erklärt Didier Dereere. «Obwohl wir über keinerlei Erfahrung mit R&M verfügten, gelang es DNCS, uns mit dessen Leistungsausweis bei der Lieferung von Lösungen höchster Qualität zu überzeugen. Ein zusätzlicher Vorteil liegt in der Modularität seiner Komponenten, da wir in den kommenden Jahren ein substanzielles Wachstum erwarten. Nachdem wir die verschiedenen lieferbaren Kat. 6A Verkabelungssysteme verglichen hatten, war uns klar, dass die R&M-Lösung, obwohl nicht das kostengünstigste Angebot, uns den besten Return on Investment liefern würde dank der erprobten Qualität und Modularität.»

Ausführung

Innert dreier Monate installierte der von R&M zertifizierte Installateur DNCS über 560 Netzwerk-Verbindungen in Enecos neuem Bürogebäude in Mechelen. Er lieferte und installierte gleichzeitig Überwachungskameras sowie ein Zugangs- Kontrollsystem, die dieselbe Verkabelung benutzen. Server und Datenspeicherung sind im holländischen Datencenter von Eneco zentralisiert. «Wir sind mit dem R&M-Netzwerk sehr zufrieden, da es fehlerfrei funktioniert. Unser Vertrauen in die Erfahrung und Beratung von DNCS wurde mit professionell installierten Verbindungen belohnt, die sämtliche verlangten Zertifizierungstests mit Bravour bestanden. Nach der Feinabstimmung der neuen Installation und der ausgeführten Systeme überlegen wir uns nun zusätzliche Applikationen für 2014.»

Obwohl wir über keinerlei Erfahrung mit R&M verfügten, gelang es DNCS, uns mit dessen Leistungsausweis bei der Lieferung von Lösungen höchster Qualität zu überzeugen. Ein zusätzlicher Vorteil liegt in der Modularität seiner Komponenten, da wir in den kommenden Jahren ein substanzielles Wachstum erwarten.

Didier Dereere, Chef von Eneco Belgien