Benfica hat in seiner Geschichte nahezu sämtliche Pokale im internationalen Fussball gewonnen.

Die geschäftlichen Beziehungen zwischen R&M und Benfica begannen 2011 anlässlich eines Golfturniers, des «Golf Tournament Sport Lisboa e Benfica». Seither haben sich die Kontakte intensiviert und R&M hat den Klub mit der Installation von Verkabelungsprodukten in den verschiedenen Sportanlagen unterstützt.

Im Zuge der Modernisierung des klubeigenen «Museu Benfica – Cosme Damião » zog R&M für die Erneuerung der Infrastruktur für IT, Kommunikation, Sicherheit und Energie den zertifizierten Installateur Fieldeon bei. Mit diesem erstklassigen Installateur arbeitet R&M in Portugal bereits seit 2011 zusammen. Er war an allen Projekten für Benfica beteiligt und hat auch beim Auftrag für das Museum zur bestmöglichen Installation beigetragen.

In der Telekommunikation ging es bei diesem Projekt hauptsächlich um eine Infrastruktur, die das LAN an sich unterstützt, sowie CCTV und Videoapplikationen.

Anspruchsvolle Lösung

Schnell drängte sich eine geschirmte Cat. 6A Lösung für die horizontale Verteilung auf. Die Verbindung zum Hauptverteiler wurde fiberoptisch über OS2 sichergestellt.

Nach nur wenigen Monaten funktioniert das Museum nun dank der empfohlenen Lösung und der umfassenden Unterstützung bei der Ausführung wie geplant.

José Pedro Ribeiro, Direktor Infrastruktur, Benfica

Diese Installation wurde auch in anderen Trakten des Sportkomplexes ausgeführt, inklusive einer CCTV-Lösung für die Überwachung der Lüftung sowie der Installationen rund um das Benfica TV. Die technischen Anforderungen wurden von José Pedro Ribeiro, Direktor Infrastruktur bei Benfica, definiert: «Wir suchten für die Verkabelung einen Partner, der uns eine Kommunikations-Infrastruktur mit Qualitätsgarantie bieten konnte. Nach nur wenigen Monaten funktioniert das Museum nun dank der empfohlenen Lösung und der umfassen den Unterstützung bei der Ausführung wie geplant.»

Anspruchsvolle Besucher

Seit der Eröffnung Ende 2013 hat das Museum bereits 20 000 Eintritte verzeichnet. Allein während der Feiern zum zehnjährigen Bestehen des Stadions zählte man 1400 Besucher.

Stolz vermittelt das Museum die lange und ruhmvolle Geschichte von «Sport Lisboa e Benfica». Für temporäre Ausstellungen wird es in Zukunft auch einen multifunktionalen Mehrzweckraum geben. Das «Museu Benfica – Cosme Damião» ermöglicht die direkte Interaktion zwischen Vergangenheit und Gegenwart des Klubs und den «Benfiquistas». 900 Exponate widerspiegeln die grossen Erfolge des Klubs im Fussball und anderen Sportarten.

Benfica Lissabon ist einer der berühmtesten Fussballklubs der Welt und sein Stadion ist immer wieder Schauplatz international herausragender Sportanlässe. So wird beispielsweise der diesjährige Final der Champions League am 24. Mai im «Estádio da Luz» stattfinden. Die sichere und zuverlässige Verkabelungsinfrastruktur wird ohne Zweifel zum erfolgreichen Gelingen eines der herausragenden Fussballfeste des Jahres beitragen.

R&M ist stolz darauf, dem traditionsreichen Klub die technologisch beste Lösung geliefert zu haben.