Die Bank hat 46 Filialen, über 1300 Angestellte und bietet auch Finanzdienstleistungen wie Mobile-, Telefon- und Onlinebanking an. 2013 verfügte die Bank über ein Grundkapital von 1,2 Milliarden Yuan (CNY) und Vermögenswerte von mehr als 50,1 Milliarden Yuan.

Als bedeutendes regionales Finanzinstitut brauchte die Bank of Shaoxing eine höchst zuverlässige Lösung für ihr neues Rechenzentrum in der Stadt Shaoxing (Provinz Zhejiang). Es wird der Knotenpunkt für sämtliche Geldgeschäfte und Datenbewegungen über Filialen, Geldautomaten und digitale Transaktionen sein.

Die riesige Anzahl täglich ausgeführter Kontobewegungen via Geldautomaten, Digitalbanking etc. generiert Unmengen von Daten rund um den Globus. Finanzielle Transaktionen sind von besonderer Sensibilität; ihre Ausführung muss absolut sicher sein und über höchst zuverlässige Verbindungen laufen. Ein Ausfall oder eine Unterbrechung in der Netzwerkkonnektivität kommt einer Katastrophe gleich.

Die Bank of Shaoxing plante den Bau eines Rechenzentrums, das höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht wird. R&M steuerte die technische Unterstützung und die richtige Lösung bei – diese musste zuverlässig sein, riesige Bandbreiten bewältigen können und weit in die Zukunft hinaus sicher bleiben.

Die realisierte Verkabelungslösung beinhaltet Kat. 6 U/UTP für die Kupferverkabelung und OM3 MTP-Module, MTPTrunkkabel, 3HE 48 Port MTP-Rangierfelder mit 288 LWL-Anschlüssen, LC LWL-Rangierfelder und Pigtails für die Glasfaserverkabelung.

Das Projekt wurde zur grössten Kundenzufriedenheit ausgeführt. Der Schlüssel zum Erfolg lag in der Kombination von Hochleistungsprodukten und einer effizienten technischen Unterstützung von R&M, die eine reibungslose Realisierung des Projekts sicherstellte.